Samstag, 28. Januar 2012

Salem und Floyd im Schnee

Was ein richtiger Kater ist, der fühlt sich auch im Winter im Schnee richtig wohl. Katzen sind doch geradezu dazu geboren für Witterungsunbilden jeder Art. So ein bisschen Frost und Schnee machen doch zwei große und starke Kater wie Salem und Floyd nichts aus.

... das heißt, eine simple Höhle, vielleicht noch mit einigen 
Lagen Teppich ausgelegt, kann natürlich schon ganz angenehm sein.  

 "Ätsch, ich sitze hier auf dem Trockenen" *Zungerausstreck*

 Floyd auf der Veranda seiner kleinen Gartenhütte.



 "Bähhh ... Dosi hat schon wieder vergessen Schnee
zu schippen"


  Mit einen trockenen und warmen Teppich unter dem 
Poppes kann man es ganz gut hier oben aushalten.


Samstag, 21. Januar 2012

Salem und Floyd

 "Ein Service ist das - Wir warten nun schon
seit einer halben Stunde auf unseren Kaffe"

 Man schaut sich mit dem äh ... Popo nicht an.

Seltenes Bild von Friede und Einigkeit.

Wer schläft sündigt nicht

Floyd belegt mal wieder das ganze Zweisitzer-Sofa für sich allein. Na macht nichts, Dosi kann sich ja schließlich einen Stuhl nehmen. 




Graf Floyd von Dracula
 

Salem im Januar 2012

Diese Bilder von Salem entstanden im Januar 2012.

Salem und sein Futterhäuschen. 

Salem beim Abhängen

Computerarbeit macht müde

Kleiner Snack für zwischendurch




Salem & Floyd und der Katzenfernseher

Das heißt, ein Katzenfernseher ist es nur für Salem. Floyd dagegen benutzt es eher als Puschelpowärmer. Außerdem brummt und rauscht die Luftpumpe so angenehm unter seinen Köpfchen.